Selbstständig in Teilzeit – wie Sie am besten nebenberuflich starten

Mit einem regelmäßigen Erwerbseinkommen lässt sich das wirtschaftliche Potenzial einer Geschäftsidee gut testen und ein Kundenstamm langsam aufbauen. Außerdem erleichtert eine nebenberufliche Gründung den Start in die hauptberufliche Selbstständigkeit. Manche beginnen damit in der Familienphase oder parallel zu einem Studium. Doch bei der Existenzgründung in Teilzeit gibt es viel zu beachten.

Unsere Expertin steht Ihnen bei Ihren Fragen rund um die nebenberufliche Existenzgründung zur Seite. Es werden alle Schritte für Ihre freiberufliche oder gewerblichen Tätigkeit besprochen, damit Sie sicher und professionell durchstarten können.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick zu notwendigen Anmeldungen  und rechtlichen Aspekten.
  • Bei Behörden und Sozialversicherungsträgern verfolgen Sie informiert Ihre Interessen. 
  • Ein sicherer Umgang mit der Veränderung am Arbeitsplatz und in der Familie.
  • Ein professionelles Feedback für Ihr Gründungskonzept unterstützt die Weiterentwicklung.
  • Überlegungen zur Wirtschaftlichkeit des Vorhabens ermöglichen eine realistische Zeitplanung.

 

Berater/in
Claudia Kirsch

Leistungsumfang
2 x 90 Minuten
2 x 30 Minuten Telefon-Coaching

Ihre Investition
349,00 Euro zzgl. MwSt. für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte
298,00 Euro zzgl. MwSt. für Erwerbslose mit ALG-Bezug

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

In einem unverbindlichen und kostenfreien Telefonat können wir besprechen, was in Ihrer Situation sinnvoll ist.
040 – 390 97 42.

.